Um Park herum: 11km

Der grüne Gürtel

De Maasduinen (dt.: die Maasdünen) in Limburg sind ein außergewöhnlicher Teil der Niederlande. Sie dehnen sich von der Gemeinde Mook en Middeldaar bis in den nördlichen Teil Limburgs und Belfeld (nahe Venlo) im Süden aus. Die Natur im Nationalpark De Maasduinen in Limburg ist einmalig und setzt sich aus Heidefeldern, Flugsandgebieten, Waldlandschaften und natürlich dem Fluss Maas zusammen. In der entsprechenden Saison beeindruckt die Region mit auffälligen, langgezogenen Spargelfeldern. Genießen Sie die wunderschönen Maasduinen, erkunden Sie die Natur und die zahlreichen Attraktionen in der Region! In den Maasduinen finden Sie hübsche Dorfplätze, auf denen authentisches Gemeinschaftsgefühl auch heute noch spürbar ist. Arcen ist eine frühere Festungsstadt und weist eine traumhafte Lage an der Maas auf. Die Ruinen des Zolltors „De Schanstoren“ und der nie vollendete Kanal „De Fossa Eugeniana“ erinnern an deren Geschichte. Aufgrund der vielen Gastgärten und Restaurants, des Nationalparks, der Maas und der zahlreichen Seen ist ein Besuch im Nationalpark De Maasduinen mehr als lohnenswert!